Osterdeko häkeln – Küken, Hase & Lämmchen (mit Anleitung)

Ostereier: Küken, Hase, Schaf - abgemascht

Diese Osterdeko mit Küken, Hase und Lämmchen ist mein Beitrag für den Häkelwettbewerb von Talu zum Thema “Frühlingserwachen” . Ich hatte euch ja vor ein paar Tagen schon berichtet, dass ich mich für diesen Wettbewerb angemeldet habe und auch das Material gezeigt, das mir Feli von Talu geschickt hat. Da Frühling und Ostern für mich zusammengehören, habe ich mich für die drei Osterfiguren entschieden. Außerdem spiegeln Tierkinder in gewisser Weise ja auch das Erwachen der Natur wider. Leider hab’ ich für dieses Projekt die tollen bunten Federn und Knöpfe nicht verarbeitet, aber ihr findet in den drei Figuren den Filz und die Pfeifenputzer wieder. Außerdem habe ich die Anleitungen für euch aufgeschrieben. Die drei haben als Körper alle eine Eiform und sind schnell gehäkelt, sodass ihr sie noch als spontanes Geschenk oder für eure Osterdeko häkeln könnt.

Osterküken

Amigurumi Osterküken - Küken häkeln mit Anleitung

Für das Küken habe ich gelbes Baumwollgarn sowie eine Nadel der Größe 3 genutzt und die Eiform in Runden (Rd) gehäkelt. Die Flügel habe ich aus Pfeifenputzer-Draht gebogen und aufgeklebt. Ich bin nicht ganz sicher ob das waschfest ist, aber es hält ;-). Das Küken ist ca. 5,5 cm hoch. Die Größe hängt natürlich von der Art des benutzten Garns und der Nadelstärke ab. Mit dickerem Garn und einer großen Nadel könntet ihr das Küken auch als Kuscheltier häkeln.

Eiform des Körpers:

Die Zahl in Klammern gibt die Anzahl der Maschen in der jeweiligen Runde an.

  • 1 Magischer Ring
  • Rd 1: 6 feste Maschen (FM) (6 M)
  • Rd 2: jede Masche verdoppeln, das heißt 2 FM je Masche der ersten Runde häkeln (12 M)
  • Rd 3: *erste Masche verdoppeln + 1 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen  (18 M)
  • Rd 4: 18 FM (18 M)
  • Rd 5: *erste Masche verdoppeln + 2 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (24 M)
  • Rd 6: 24 feste Maschen
  • Rd 7: *erste Masche verdoppeln + 3 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (30 M)
  • Rd 8 + 9: je 30 FM (30 M)
  • Rd 10: *die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln + 3 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (24 M)
  • Rd 11 – 13: je 24 FM (24 M)
  • Rd 14: *die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln + 2 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (18 M)
  • Rd 15-17: je 18 FM (18 M)
  • Pause: jetzt am besten schonmal den Körper mit Füllwatte ausstopfen
  • Rd 18: Rd 14: *die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln + 1 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (12 M)
  • Rd 19: 12 FM (12 M)
  • nochmal Füllwatte nachstopfen
  • Rd 20: je zwei Maschen zusammenhäkeln (6 M) und das verbleibende Loch schließen

Jetzt könnt ihr den Schnabel und die Augen aufsticken und ein kleines “Federbüschel” an den Kopf nähen. Falls ihr keinen Pfeifendraht habt, könntet ihr auch Flügel häkeln. Ansonsten den Pfeifenputzer zurechtschneiden, in Form biegen und mit Kleber befestigen (ich habe Bastelkleber benutzt).

Fertig ist euer Osterküken!

Osterhase

Amigurumi Osterhase - Osterhasen häkeln mit AnleitungFür den Körper des Hasen habe ich die Eiform von oben mit braunem Baumwollgarn gehäkelt und anschließend Augen und Mund gestickt. Für Ohren könnt ihr dieses Muster verwenden (2x häkeln):

Hasenohren:
  • 1 Magischer Ring
  • Rd 1: 6 FM (6 M)
  • Rd 2: jede Masche verdoppeln, das heißt 2 FM je Masche der ersten Runde häkeln (12 M)
  • Rd 3: 12 FMHase mit Schwanz
  • Rd 4: *die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln + 4 FM*, von * bis * noch einmal wiederholen (10 M)
  • Rd 5: 10 FM
  • Rd 6: *die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln + 3 FM*, von * bis * noch einmal wiederholen (8 M)
  • Rd 7 + 8: je 8 FM (8 M)

Wenn ihr mit dem zweiten Ohr fertig seid, könnt ihr noch zwei Innenohr-Flächen aus Filz zuschneiden, aufkleben und die Ohren an den Körper annähen. Dabei könnt ihr das untere Ende etwas zusammendrücken,  so bekommen die Ohren eine schöne Form. Ich habe zum Schluss noch einen kleinen Puschelschwanz aus rosa Pfeifenputzer gebogen und hinten an den Körper geklebt, den könntet ihr aber auch weglassen.

Fertig ist euer Osterhase!

Osterlämmchen

Amigurumi Osterlamm - Osterlamm häkeln mit Anleitung

Neben Küken, Hasen und Eiern sind auch Lämmchen ein typisches Ostersymbol. Um die wollige Struktur nachzuempfinden, habe ich ein bisschen herumprobiert und mich für ein Muster aus festen Maschen und kleinen Noppen entschieden. Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier:

Noppe häkeln:

Für eine Noppe mascht ihr drei Stäbchen zusammen ab, das heißt ihr beginnt mit einem Stäbchen mascht es aber nicht ab und behaltet die Schlinge auf der Nadel (ihr habt jetzt zwei Schlingen auf der Nadel). Nun häkelt ihr in die selbe Masche/Einstichstelle noch 2 weitere Stäbchen, mascht aber auch diese nicht fertig ab. Auf eurer Häkelnadel liegen am Ende vier Schlingen, die ihr alle zusammen abmascht (ihr zieht den Faden durch alle vier Schlingen) Ihr findet dazu auch Erklärvideos bei Youtube, bitte achtet nur darauf, dass dort meistens 5 Stäbchen zusammen abgemascht werden. Wir brauchen hier aber nur drei.

Eiform für das Lämmchen:
  • 1 Magischer Ring
  • Rd 1: 6 FM (6 M)
  • Rd 2: jede Masche verdoppeln, das heißt 2 FM je Masche der ersten Runde häkeln (12 M)
  • Rd 3: *1 Noppe und 1 FM zusammen in eine Masche häkeln (entspricht verdoppeln) + 1 FM in die nächste Masche*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (18 M)
  • Rd 4: 18 FM (18 M)
  • Rd 5: *1 Noppe und 1 FM zusammen in eine Masche häkeln + 2 FM in die nächste beiden Maschen*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (24 M)
  • Rd 6: 24 FM (24 M)
  • Rd 7: * 3 FM + 1 Noppe und 1 FM zusammen in die vierte Masche häkeln*, von * bis * noch fünfmal wiederholen. (30 M) Ab hier habe ich die Position der Noppe in den Runden verändert, damit sich ein schönes Gesamtbild ergibt.
  • Rd 8: *1 FM, 1 Noppe, 3 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen. (30 M) In dieser Runde wird nicht verdoppelt.
  • Rd 9: *die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln + 3 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (24 M)
  • Rd 10: *3 FM, 1 Noppe*, von * bis * einmal wiederholen, 8 FM, von * bis * zweimal wiederholen (24 M) Hier beginnt die Fläche für das Gesicht.
  • Rd 11: 24 FM (24 M)
  • Rd 12: *2 FM, 1 Noppe, 1 FM*, von * bis * einmal wiederholen, 8 FM,  von * bis * zweimal wiederholen (24 M)
  • Rd 13: *die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln + 2 FM*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (18 M)
  • Rd 14: *1 Noppe, 2 FM*, von * bis * einmal wiederholen, 6 FM,  von * bis * zweimal wiederholen
  • Pause: Körper mit Füllwatte ausstopfen
  • Rd 15: 18 FM (18 M)
  • Rd 16: *die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln + 1 Noppe*, von * bis * noch fünfmal wiederholen (12 M)
  • nochmal Füllwatte nachstopfen
  • Rd 17: je zwei Maschen zusammenhäkeln (6 M) und das verbleibende Loch schließen

Jetzt ist der Körper des Lämmchens fertig und ihr könnt ein Gesicht auf die freie Fläche ohne Noppe sticken. Danach noch Schlappohren aus braunem Filz ausschneiden und an den “Kopf” nähen.

Fertig ist euer Osterlämmchen!

Das Trio eignet sich super als Osterdeko. Ihr könnt die Figuren wie oben in einen Eierkarton setzen oder in Eierbecher. Mit einem zusätzlichen Faden am Kopfende sind sie auch tolle Anhänger für einen Osterstrauß.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Häkeln und eine schöne Osterzeit!

 

 

4 Kommentare

  1. 26. März 2018 / 16:26

    Ohh, die sind ja süß!!! Würdest Du mir zufällig so ein kleines Küken häkeln? Ich kann das leider nicht und mit zwei kleinen Kindern komm ich auch nicht zu so viel. Wäre total lieb.
    LG
    Tanja

    • Kathleen
      Autor
      28. März 2018 / 13:41

      Hallo Tanja,
      Danke für deine Nachricht. Ich freue mich riesig, dass dir das Küken gefällt. Leider komme ich bis Ostern nicht dazu eines zu häkeln. Es gibt noch andere Projekte und Aufgaben, die ich abarbeiten in dieser Woche muss und möchte. Tut mir leid.
      LG Kathleen

  2. erika blaser
    27. März 2018 / 14:25

    hallo Kathleen,

    deine osterdecko kommt für mich wie bestellt,
    ich möchte einen osterbaum aufstellen,aber nicht nur
    eier dran hängen,
    super anleitung,herzlichen dank.

    • Kathleen
      Autor
      28. März 2018 / 13:39

      Hallo Erika,
      Danke für dein Feedback! Freut mich, dass dir die Osterdeko gefällt. Viel Spaß damit 🙂
      LG Kathleen
      PS: Ich würde mich auch über ein Foto deiner Häkelarbeit freuen, z.B. auf einem meiner Social Media Kanäle oder per Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

6   67
1   63
1   71
8   88
0   57