Herbst & Halloween: Kürbis häkeln (Anleitung)

Häkelblog Amigurumi Kürbis häkelnHerbstzeit ist Kürbiszeit, und das nicht nur in der Küche oder geschnitzt als Deko zu Halloween. Wie ihr schnell, einfach und in verschiedenen Varianten einen Kürbis häkeln könnt, zeige ich euch in diesem Beitrag.

Bisher habe ich Kürbisse in zwei verschiedenen Varianten gehäkelt: In Reihen oder in Runden. Beides gefällt mir sehr gut und lässt sich leicht umsetzen, wie es geht zeige ich euch weiter unten. Je nachdem, welches Garn ihr einsetzt (Material, Farbe) könnt ihr auch noch mehr Vielfalt in eure Kürbisse bringen. Ganz unten verrate ich euch noch, wie ihr aus der Herbstdeko eine Halloween-Deko macht.

Abkürzungen | Symbole für diesen Beitrag:
  • Rd = Runde
  • LM = Luftmasche
  • KM = Kettmasche
  • FM = feste Masche
  • Zun = Zunahme (zwei fM in eine Masche häkeln)
  • Abn = Abnahme (zwei fM zusammen abmaschen)
  • hStb = halbes Stäbchen
  • Stb = Stäbchen
  • DStb = Doppelstäbchen
  • * * x 6 = Die Maschen zwischen den Sternchen insgesamt sechsmal häkeln, z.B.: * Zun, fM* x 6 entspricht: Zun, fM, Zun, fM, Zun, fM, Zun, fM, Zun, fM, Zun, fM
  • (12) = Die Zahl in Klammern gibt die Anzahl der Maschen in dieser Runde an, hier wären es 12
 Kürbis häkeln – Variante 1: In Reihen gehäkelt

Häkelblog Kürbis häkeln mit Blattranke

Der in Reihen gehäkelte Kürbis war der erste, den ich hergestellt habe und das schon im letzten Herbst. Leider habe ich das Häkelmuster anscheinend auf einen losen Zettel geschrieben, den ich nicht mehr finde 🙁 Aber ich kann euch ganz grundsätzlich trotzdem verraten wie es funktioniert.

Nachdem ich Luftmaschen angeschlagen habe (wenn ich mich auf dem Foto nicht verzählt habe, sind es 15), habe ich eine Reihe halbe Stäbchen gehäkelt. Ihr könnt aber auch feste Maschen oder Stäbchen häkeln, dann ändert sich die Oberfläche eures Kürbis und ihr müsst evtl. ein paar Reihen mehr häkeln. Aber so könnt ihr auch noch weitere Variationen erzeugen. Wichtig ist, dass ihr ab der zweiten Reihe immer nur ins hintere Maschenglied häkelt. Auf diese Weise entsteht die Rippenstruktur (siehe Foto und). Kürbis häkeln Variante 1

Die Anzahl meiner gehäkelten Reihen habe ich auch nochmal auf meinen Fotos nachgezählt, es müssten 16 sein. Am Ende könnt ihr die letzte Reihe entweder mit der Unterseite der ersten Reihe (bzw. der Luftmaschenkette) zusammenhäkeln oder näht Anfang und Ende zusammen. Jetzt habt ihr einen Ring, den ihr an einer Seite verschließt, in dem ihr einen Faden durch die Randmaschen zieht. Nachdem ihr den Kürbis ausgestopft habt, verschließt ihr auf die gleiche Weise auch die andere Seite.

Ich hoffe, die “Anleitung” hilft euch auch ohne genauere  Angaben. Wenn ich die Zeit finde, häkle ich den Kürbis auch nochmal neu und ergänze hier die Details.

Für den Stiel habe ich eine kleine Luftmaschenkette gehäkelt und dann feste Maschen in die erste Reihe. Die Anleitung für das Blatt findet ihr unten bei der Blattranke.

Blattranke häkeln

Die Basis der Blattranke bildet eine Luftmaschenkette (z.B. 50 LM), die könnt ihr so lange häkeln wie ihr möchtet. Im Anschluss habe ich zwei Kettmaschen in jede Luftmasche gehäkelt. Mit einer richtig langen Blattranke und mehreren Kürbissen könntet ihr auch eine tolle, herbstliche Tischdekoration herstellen. Zuerst müsst ihr aber noch die Blätter herstellen, die ihr dann an die Ranke annäht:

Blatt

Häkelt zuerst eine Luftmaschenkette aus 5 LM und dann geht’s so weiter:

1 KM (in 2.LM ab Nadel), 1 FM, 1 HStb, (1 Stb, 4 DStb, 1 Stb in 5. LM), auf der Unterseite der Luftmaschekette weiterhäkeln: 1 HStb, 1 FM, 1 KM

Zur besseren Übersicht, hier noch die Häkelschrift:

Häkelblog Amigurumi Halloween Kürbis häkeln
Häkelschrift Blatt

Kürbis häkeln – Variante 2: In Runden häkeln

Für diese Variante häkelt ihr einen Ball bzw. eine Kugel in Runden und teilt dann mit Hilfe eures Garns die einzelnen Segmente ab. Wie genau das funktioniert, habe ich euch schonmal bei meinem Nadelkissen erklärt.

Kleiner Kürbis (aus Schachenmayr Catania)
  • Fadenring
  • Rd. 1 6 FM (6 M)
  • Rd. 2 *1 Zun* x 6 (12 M)
  • Rd. 3 *1 Zun, 1 FM* x 6 (18 M)
  • Rd. 4 *1 Zun, 2 FM* x 6 (24 M)
  • Rd. 5 *1 Zun, 3 FM* x 6 (30 M)
  • Rd. 6 *1 Zun, 4 FM* x 6 (36 M)
  • Rd. 7 *1 Zun, 5 FM* x 6 (42 M)
  • Rd. 8 – 12 je 42 FM (je 42 M)
  • Rd. 13 *1 Abn, 5 FM* x 6 (36 M)
  • Rd. 14 *1 Abn, 4 FM* x 6 (30 M)
  • Rd. 15 *1 Abn, 3 FM* x 6 (24 M)
  • Pause: fest mit Füllwatte ausstopfen
  • Rd. 16 *1 Abn, 2 FM* x 6 (18 M)
  • Rd. 17 *1 Abn, 1 FM* x 6 (12 M)
  • Evtl. nochmal Füllwatte nachstopfen
  • Rd. 18 *1 Abn * x 6 (6 M)
  • Abmaschen, langen Faden abschneiden und verbleibende Öffnung zunähen

Für den größeren Kürbis habe ich ein stärkeres Garn (Schachenmayr Boston) und eine passende Nadel verwendet. Davon hatte ich leider nur noch einen kleinen Rest, sodass ich ein bisschen vom Muster oben abgewichen bin. Hätte ich diesen Kürbis genau gleich gehäkelt, wäre er deutlich größer als der aus Catania. Wie sich Garn und Nadel auf die größere eurer Häkelarbeit auswirken, seht ihr im Bild unten (jeweils 6 Runden).

Großer Kürbis (Schachenmayr Boston)
  • Fadenring
  • Rd. 1 6 FM (6 M)
  • Rd. 2 *1 Zun* x 6 (12 M)
  • Rd. 3 *1 Zun, 1 FM* x 6 (18 M)
  • Rd. 4 *1 Zun, 2 FM* x 6 (24 M)
  • Rd. 5-7 je 24 FM (24 M)
  • Rd. 8 *1 Abn, 2 FM* x 6 (18 M)
  • Pause: fest mit Füllwatte ausstopfen
  • Rd. 9 *1 Abn, 1 FM* x 6 (12 M)
  • Rd. 10 *1 Abn* x 6 (6 M)
  • Abmaschen, langen Faden abschneiden und verbleibende Öffnung zunähen

Für den größeren Kürbis habe ich noch einen kleinen Blattkranz aus Catania gehäkelt, ihr könntet hier aber auch wieder das Blatt von weiter oben benutzen.

Blattkranz häkeln:

  • Fadenring
  • Rd. 1 6 FM (6 M)
  • Rd. 2 *1x Zun* x 6 (12 M)
  • Rd. 3 *1 KM, 1 LM, 1 Stb (in nächste FM), 1 LM, 1 KM (in nächste FM)* x 4 (siehe Häkelschrift)
Häkelblog Kürbis häkeln Halloween Blatt
Häkelschrift Blattkranz

 

Kürbis häkeln – Variante 3: Der Halloween-Kürbis

Die dritte Kürbis-Variante ist natürlich nicht wirklich neu, aber ihr könnt die Kürbisse ganz leicht in eine Halloween-Dekoration umwandeln, indem ihr ein Gesicht stickt (am besten vor dem Austopfen) oder aus Filz ausschneidet und aufklebt oder festnäht.

Häkelblog - Halloween Kürbis häkeln - Häkelkürbis - crochet pumkin

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

0   49
0   88
0   40
0   73
2   49