Pferd + Horn = Einhorn

Abgemascht Einhorn Amigurumi -abgemascht.de

Genau wie mein erstes Amigurumi-Projekt, das Chamäleon, habe ich auch dieses Einhorn für den Doktorhut einer Kollegin gehäkelt. Dafür Mal gab es allerdings keinen wissenschaftlichen Anlass, aus irgendeinem Grund, an den ich mich gar nicht mehr erinnern kann, waren wir davon überzeugt, dass die Kollegin total auf Einhörner steht. Tatsächlich stimmte das nur ein bisschen 🙂

Als Basis für das Einhorn habe ich die Anleitung für “Lucky the Horse” von Little Muggles genutzt. Die Farben habe ich etwas “einhornisiert”. Für das Horn musste ich improvisieren (leider habe keine Notizen dazu gemacht) und ich habe es nicht angenäht, sondern zwei kleine Neodym-Magnete genutzt. Einen im Horn und einen im Kopf der Figur. So hatte das Ganze noch einen Überraschungseffekt: Wir haben zuerst nur das weiß-rosa “Pferd” verschenkt und etwas später noch das Horn übergeben.

Einhorn Nummer 2

Einige Zeit nachdem ich das Einhorn für den Hut gehäkelt hatte, fertigte ich noch ein zweites als Geschenk für die Tochter einer Freundin an. Das Horn habe ich wieder improvisiert, deshalb sieht etwas anders aus als beim ersten Mal.  Bei diesem Einhorn habe ich es aber angenäht, damit es nicht beim Spielen verloren geht. Ansonsten unterscheiden sich die beiden Einhörner nur noch in den Augen und der Mähne. Der Rest ist identisch.

Abgemascht - Amigurumi Einhorn Variante 2 (unicorn)

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

6   67
1   63
1   71
8   88
0   57